life@ magazin :: Home :: 

Ein „Danke“ für Geschäftspartner


In manchen Unternehmen biegen sich in der Vorweihnachtszeit die Tische unter den Geschenken von Geschäftspartnern. Weinflaschen oder Körbe mit Köstlichkeiten gelten als besonders beliebt. Doch wirklich individuell sind Geschenke von der Stange nicht. Das hat das Düsseldorfer Start-up „Dankebox“ auf seine Produktidee gebracht. Über die Website des Unternehmens können Geschäftskunden für ihre Kontakte individualisierte Geschenke bestellen. Diese „Dankeboxen“ eignen sich nicht nur zum Jahresbeginn als Dank für die Zusammenarbeit im vergangenen Jahr, sondern auch zu vielen anderen Gelegenheiten.


In der Basisausführung gibt es die handlichen Boxen in vier Varianten. In einem schönen, mit dem Wort „Danke“ bedruckten Karton findet der Beschenkte eine kleine Schublade. Diese führt zu bewusst ausgewählten Produkten und einer kleinen Karte mit einem individuellen Gruß des Absenders. Wählt dieser den Versand direkt durch „Dankebox“, wird der Gruß aufgedruckt. Wer die Geschenke selbst verteilt, kann die Karte natürlich auch per Hand schreiben. In der Schublade stecken Pralinen, Fruchtaufstrich, Tee oder mediterrane Köstlichkeiten. Der Fruchtaufstrich zum Beispiel stammt aus einem kleinen Hofladen aus Niedersachsen. Die Aufstriche werden aus einheimischen Früchten gefertigt. In der „Dankebox“ gibt es 50 Gramm Erdbeer-Rhabarber und 50 Gramm Himbeer-Aufstrich. Wer es noch süßer mag, findet in einer anderen Box vier aromatische Trüffelpralinen. Diese werden im Traditionsunternehmen Trüffel Güse in Hannover in Handarbeit gefertigt. Die Sorten Cheesecake, Mandelberg, Nougat-Krokant und Orange-Sesam sind alkoholfrei und speziell für die „Dankebox“ entwickelt. Eine Alternative sind 20 Gramm Darjeeling-Tee in der Premium-Qualitätsstufe und ein kleines Edelstahl-Teesieb. Der Schwarztee stammt aus der zweiten Pflückung im Sommer und hat ein besonders ausgewogenes Aroma. Während die ersten drei Varianten der Box jeweils 12,95 Euro zzgl. Versand kosten, werden für die Variante mit mediterranen Köstlichkeiten 14,95 Euro zzgl. Versand berechnet. Dafür bekommt man eine 60 ml Flasche Olivenöl und 30 Gramm Fleur de Sel aus griechischer Produktion. Der Versand kostet pro Empfänger 3,95 Euro.



Aktuell

Vegane Produkte von Amidori

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Testphase in einzelnen Supermärkten sind die Produkte des...


Neue Gewürzsalze von Bad Reichenhaller

Schon vor Hunderten von Jahren hat das „weiße Gold“ aus den Alpen seinen Ursprungsort berühmt...


Luna Darko Kalender

Ein Kalender beginnt am 1. Januar? Das muss nicht sein. So kann man den „Luna Darko Kalender“ in...


Petronella Apfelmus: Hexenbuch & Schnüffelnase

Die Abenteuer der kleinen Hexe Petronella Apfelmus gehen weiter. Im neuen Buch von Sabine Städing...


Bad Kreuznach im Nahetal

Wo einst schon Kelten und Römer siedelten, liegt heute der Kurort Bad Kreuznach. Umgeben von...


Always and forever. Lara Jean

Mit ihren Jugendbüchern über Lara Jean und ihre Familie hat die Autorin Jenny Han international...


Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?

Foto: Filmverleih

Hat sich nicht jeder schon einmal in einer Alltagssituation überrannt gefühlt? Die lebhafte Komödie...


Stimmungsvoller Rockabilly Club

Foto: Varieté et cetera

Für die aktuelle Show verwandelt sich die Bühne des et cetera Varietés in einen Musikclub der 50er-...


„Wahnsinn!“ Wolfgang Petry als Musical.

Foto: Hardy Müller

Mit 20 Millionen verkaufter Alben und unzähligen Party-Schlagern innerhalb von 40 Jahren gehört...


Am Anfang der Welt im Norden von Franken

Einatmen. Ausatmen. Bei einer Sonnenaufgangswanderung mit Entspannungstrainer Holger steht die...