life@ magazin :: Home :: 

Managementberater gründen Institut für ganzheitliche Führung


Die Unternehmensberater Dr. Andreas F. Philipp und Martin F. Lerchner gründen in Schloss Seefeld bei München das Philos® Institut für ganzheitliche Führung. Seit Mai bietet das IGF Führungskräften der Wirtschaft einen Platz für die Vermittlung seiner Lehrinhalte.


Die Macher des IGF: Dr. Andreas Philipp (li.), Heike Pfisterer und Martin Lerchner

Der Weg erfolgreicher Führung

Diese Lehrinhalte basieren auf dem ganzheitlichen Leadership-Modell: Der Philos® Pfad – 9 Stationen erfolgreicher Führung. „In diesem Modell ist alles enthalten, was ein moderner Manager heutzutage über Führung wissen muss“, sagt Philipp, „außerdem bieten wir den Teilnehmern auch Unterstützung beim Wandel in ihren Firmen.“ Die neun Stationen des Philos®-Pfads bilden dabei den roten Faden durch den Veränderungsprozess.

 

Schulung durch Intensivseminare

In Intensivseminaren durchlaufen die maximal 15 Teilnehmer an drei Tagen die neun Stationen des Philos®-Pfades und erhalten somit ein Rüstzeug effektiver Führung. „Zusätzlich bekommen Sie Inspirationen, wie Sie sich als Führungskraft und Mensch nachhaltig aufstellen, um ein zufriedenes und individuell-erfolgreiches Leben führen zu können“, erklärt Andreas Philipp. Das nächste Intensivseminar des Instituts ist vom 22. bis 24. Juli.

 

Andreas Philipp – der Initiator

Dr. Andreas Philipp ist seit über zehn Jahren selbständiger Berater. Zuvor sammelte er Führungserfahrungen in unterschiedlichsten Organisationen. Er gilt als interdisziplinär denkender Managementphilosoph und versteht sich als Brückenbauer zwischen Management und Mitarbeitern. Zu seinen Kunden zählen moderne mittelständische Unternehmen, als auch Führungskräfte von Audi, BMW, Postbank und Siemens.

 

Martin Lerchner – der Unternehmer

Martin Lerchner ist seit dem Jahr 2000 selbstständiger Berater, Trainer und Projektmanager. Er gilt als Pionier für Ganzheitlichkeit und vereint breites strategisches Denken mit hoher messbarer Umsetzungskraft. Sein interkulturelles Profil kennzeichnet Unternehmensgründungen, Social Entrepreneurship und ausgedehnte Meditationsrückzüge.

 

Thomas Brackmann

 



Aktuell

24 Stunden in Münster

Münster - das ist nicht nur die Stadt des Westfälischen Friedens. Es ist auch eine moderne...


Aus Digital wird wieder Real

Viele Erinnerung an schöne Momente, eindrucksvolle Urlaube und liebe Menschen schlummern auf...


Schokolade schmeckt auch im Sommer

Klassische Schokolade schmeckt am besten in der kalten Jahreszeit. Doch damit die süßen...


Im Blick: Helmut Kohl

Über mehr als vierzig Jahre hat der rennomierte Fotograf Konrad Rufus Müller die Politik der...


Vitalis Kraftfutter – eine neue Art, Müsli zu essen

Klassisch gibt es Müsli nur zum Frühstück und mit Milch. Mit der neuen Produktlinie "Kraftfutter"...


Reisen durch die Lombardei – Vielfalt in ihren schönsten Facetten

Die von den Hochalpen in Norditalien bis zur Po-Ebene im Süden reichende Lombardei hat viele...


Sport und Entspannung im Allgäu

Sport machen und die Seele baumeln lassen – das müssen keine Gegensätze sein. Zwischen den sanften...


Aktive Entschleunigung im Chiemsee-Alpenland

Schon seit langer Zeit ist die Region zwischen München und Salzburg eine der beliebtesten...


Genussvolle Hauptstadt im Schwarzwald

Schwarzwalduhren? Schwarzwälder Schinken? Schwarzwälder Kirsch? Das sind wahrscheinlich die drei...


Urlaubsidyll im Werdenfelser Land

Einst sicherte die mittelalterliche Burg Werdenfels nördlich von Garmisch-Partenkirchen eine...