life@ magazin :: Wellness :: 

Heilerde – vielfältig einsetzbar


Heilerde? Das klingt nur im ersten Moment nach modrigem Schlamm. In Wirklichkeit verbirgt sich hinter dem Begriff eine lange Geschichte. In der letzten Eiszeit entstand Löss. Das gelblich-graue Sediment enthält neben staubfeinem Sand wertvolle Mineralien und Spurenelemente und eignet sich damit hervorragend als Bestandteil von Kosmetik aber auch zur inneren Anwendung. Beides bieten seit 100 Jahren Produkte „Adolf Justs Luvos“. Diese lassen die Heilerde nicht nur schlucken, sondern setzen sie auch in Cremes und im Duschgel ein. So kann man den Körper von allen Seiten mit der Heilerde aus der Eiszeit behandeln.


Der Klassiker ist bei Heilerde wohl die innere Anwendung. Wer einen gereizten Magen hat, kann versuchen, ob die regelmäßige Einnahme der Heilerde einen Vorteil bringt. Die Heilerde hat eine aufgrund ihrer feinen Struktur eine große Oberfläche und kann deshalb auch im Magen andere Stoffe an sich binden. Das magenfeine Pulver nimmt man in der Regel zweimal am Tag ein. Da es im Mund sehr staubt spült man es am besten schnell mit viel Wasser herunter. Wer es so nicht mag, kann die Heilerde auch als Granulat oder in Form von Kapseln kaufen.

 

Auch zur äußeren Anwendung kann man die Heilerde nutzen. So gibt es von Luvos ein Shampoo, das auch der Kopfhaut guttun soll. Bei trockener Haut kann man auch zur Wasch- und Duschlotion mit Heilerde greifen oder gleich zur lieblich nach Orangenöl duftenden Cremedusche. Nach dem Duschen ist die Haut bei vielen Menschen trocken. Wer mag kann mit einer hautneutralen Basispflege nachhelfen oder zu Produkten mit Carmelina-Öl greifen. Aus dieser Reihe gibt es neben Körperbalsam auch einem speziellen Handbalsam.



Aktuell

Entwicklungshilfe ist Lebenshilfe

Umweltkatastrophen, Hungersnöte, Bürgerkriege, Epidemien, Diktaturen, Menschenrechtsverletzungen....


Horst Evers: Mein Leben als Suchmaschine

Horst Evers ist Träger des Deutschen Kleinkunstpreises 2008 und z. Zt. mit seinem Programm...


Wie "pink" ist das Sandwich?

Kochen bei Vollmond, Kochen für Schwangere, Kochen für Marathon-Läufer, die an ungeraden Tagen...


Aargh! – Neues Medikament gegen Jobfrust

Was müssen Strombergs Kollegen und Mitarbeiter tagtäglich einstecken! Intrigen, Geringsschätzung,...


Abenteuer in "Frisco"

Der Schweizer Autor Manuel Sandrino stellte auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse seinen neuen...


Morgen komm ich später rein

Arbeiten von überall? Ein neues Buch verspricht das Ende des Büros Jede Management-Mode verlangt...


Wohnen mal unaufgeregt

Das Jahrbuch Möbel gibt einen umfassenden Überblick über die kreativen Highlights der wichtigen...


Wir sehen uns dann am Wochenende!

Kompakt und leicht, dabei unterhaltsam und nützlich. So muss ein kleines Helferlein sein. Caroline...


Mit dem Schwein verbal "auf du und du"

Für den rhetorisch interessierten Landwirt (und alle anderen Menschen) gibt es jetzt den...


Die Grundregeln erfolgreichen Kochens

Im Namen des Kochs ergeht folgendes Rezept… Christian Rach ist der Peter Zwegat unter den Köchen....